SV Brackwede Leichtathletik titelfoto 1

26.11.2017 | Darmstadt | Darmstadt Cross mit EM Quali

Amanal gut in Form

Über seiner Form stand vor dem Cross-EM-Quali in Darmstadt ein kleines Fragezeichen. Amanal Petros absolvierte kürzlich seine Bundeswehr-Grundausbildung und konnte ein paar Wochen kaum trainieren. Bei seinem Auftritt im Männer- und U23-Rennen machte sich dies aber kaum bemerkbar. Die ihn umgebende Spitzengruppe reduzierte sich bis zur vierten Runde auf vier Läufer. Auf der letzten Runde machte der U23-Vize-Europameister über 10.000 Meter Druck und gewann schließlich deutlich vor Abdi Uya Hundessa (Äthiopien; Dietzer TSK Oranien), Samuel Fitwi Sibhatu (Eritrea; LG Vulkaneifel) und dem schnellsten "Mann" Simon Boch (LG Telis Finanz Regensburg).
"Ich bin sehr zufrieden, besser geht's nicht. Ich habe wenig trainieren können, weil ich bei der Bundeswehr war", sagte Petros nach dem 9.000 Meter langen Kurs. "Bei der Cross-EM will ich in die Top Fünf laufen." Dorthin begleiten könnte ihn unter anderen Patrick Karl (TV Ochsenfurt). Der Hindernisspezialist versuchte mehrmals vergeblich die Lücke zu den Führenden zu schließen und wurde am Ende Fünfter. Auf Rang sechs folgte Kidane Tewolde (LG Olympia Dortmund).
Quelle: www.leichtathletik.de

25.11.2017 | Herten | Westfälische Crossmeisterschaften

Erfolgreich durch tiefes Geläuf

Cross Herten Das war echter Crosslauf, der die Teilnehmer bei den Westfälischen Crossmeisterschaften in Herten erwartete. Tiefes Geläuf, das jederzeit höchste Konzentration erforderte, stellte dabei höchste Anforderungen an Alle. Dass wir auf diese Verhältnisse gut vorbereitet waren zeigt die Bilanz von 3 Einzel- und zwei Mannschaftstiteln sowie 5 Vizemeisterschaften.
Zu Titelehren kam Aline Florian, die nicht nur die U23 Wertung für sich entschied, sondern auch in der Frauen-Gesamtwertung triumphierte. Hier wurde Nina Schüler Vizemeisterin und entschied zudem die W35 Wertung für sich. Valeska Vitt als zweite in der U23 rundete den Erfolg ab, was zum überlegenen Mannschaftstitel bei den Frauen führte.
Einen weiteren Einzeltitel konnte Claudia Reimering in der W50 verbuchen, die sich in einem packenden Finish den Titel sicherte.
Ihren Titel verteidigen konnten die Männer in der Altersklasse M50, für die Jens Flassbeck, Martin Zobel und Manfred Wittenbrock erfolgreich waren. Martin Zobel (M55) und Wilfried Zinram (M65) kamen zudem in ihren Altersklassen als Vizemeister auf Podest.
Besonders zu erwähnen bleibt aber noch Adam Janicki, der sich 10,4 km durch den Morast kämpfte und in der Männer-Hauptklasse am Ende mit dem zweiten Platz belohnt wurde. Er musste sich dabei nur knapp seinem Konkurrenten von der LG Olympia Dortmund geschlagen geben, für den bereits Zeiten von 14:41 und 8:35 über 5000m und 3000m zu Buche stehen. Dritter in diesem Rennen wurde Hendrik Pohle, der ebenfalls auf der langen Strecke Grundlage für die Aufgaben des nächsten Jahres sammelte.

Aber auch der von Milan trainierte Nachwuchs konnte sich gut in Szene setzen:
In den Rahmenwettbewerben belegte Felix Klingbeil in seiner Altersklasse (M13) den 14. Platz und musste seinem hohen Anfangstempo Tribut zollen.
Ylva Pieper belegte einen hervorragenden 11. Platz, Leonie Cremer den 16. Platz und Ellen Kröger den 26. Platz.
Im Mannschaftswettbewerb der WU14 belegten die Drei den fünften Platz und verpassten Platz 3 nur knapp.
Im Hauptwettbewerb wurde Lassse Blome (M14) 14. Durch seine gute Renneinteilung ließ er auch fünf Athleten des Jahrgangs M15 hinter sich.
Jana Hollmann (W15) wurde 14., direkt hinter Ann-Christin Ströning (TSVE). Eine starke Leistung, da Jana dieses Jahr wegen einer Blinddarm-OP und Wachstumsbeschwerden schon mehrere Monate ausgefallen ist. Zur Einordnung: letztes Jahr in Schloss Neuhaus wurde Jana 18. in der W14.

Den Link zun den Gesamtergebnissen gibt es rechts unter der Rubrik VORSCHAU

15.10.2017 | Herford | Wälle-Lauf

Adam ...zum dritten Mal in Folge auf 1

Adam Janicki ist heute in seinem Geburtsort Herford beim Wälle-Lauf über die 10 km gestartet. Das Event ist wohl eine Herzensangelegenheit für ihn. Mit einer "entspannten" Zeit von 33:59 konnte er den Lauf nun schon zum dritten Mal in Folge für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch, Adam!!!
Näheres dazu auch im Pressespiegel.

01.10.2017 | Köln | Halbmarathon

Drei Starter, drei Topzeiten

köln halbmarathon Thomas Heidbreder war mit drei Athleten beim Kölner Halbmarathon. Die Sonne lachte am Rhein und der Trainer freute sich über drei sehr gute Ergebnisse. Stanley Kogei gewann die M35 in 1:11.18. Insgesamt wurde er 24. Adam Janicki kam als 33. wenige Sekunden hinter Sabrina Mockenhaupt mit neuer persönlicher Bestleistung von 1:12:25 ins Ziel. Last but not least reüssierte Melanie Genrich in starken 1:24:45 und als dritte in der W35. Alle drei SVB-ler platzieren sich damit in den westfälischen Bestenlisten: Melanie als achte, Stanley als elfter und Adam als 18. In den Seniorenlisten stehen Melanie und Stanley auf Platz eins.

30.09.2017 | Werther | Böckstiegel-Lauf

Hendrik Pohle siegt und überzeugt

hendrik Nach dem Sieg letztes Jahr über 10km gewann Hendrik Pohle dieses Jahr den Hauptlauf des Böckstiegel-Laufs über die volle Distanz von 18km. Das tat er bei strömenden Regen in überzeugender Manier und lief die hügelige Strecke durch den Teutoburger Wald von Bielefeld nach Werther in 1:02:57, über eine Minute vor dem Zweiten Jan Kerkmann (TSVE Bielefeld). Er unterbot selbst die Siegerzeit des Vorjahres von Elias Sansar um einige Sekunden. Dennis Gläsker glänzte als vierter in 1:09:36. Erfreulich ist ebenfalls die Leistung von Nina Haase. Die frischgebackene Bachelorabsolventin lief über 10km in 43:42 als dritte aufs Podium.

18.09.2017 | Stadtwerke Stiftung unterstützt SVB Leichtathleten

SVB Leichtathleten im neuen outfit

svb im neuen outfit Bei strahlendem Sonnenschein präsentierten die Leichtathleten der SV Brackwede ihr neues outfit unter Anwesenheit von Martin Uekmann, Vorstand der Stadtwerke Bielefeld Stiftung, die uns für die nächsten drei Jahre finanziell beim weiteren Ausbau der Nachwuchsförderung in Brackwede unterstützen wird. Dafür möchten wir uns an diese Stelle ausdrücklich bedanken. Wir werden alles daransetzen die Mittel fair und effektiv zur Nachwuchsförderung einzusetzen. Durch ein attraktives Trainings- und Förderangebot wollen wir in Zukunft verstärkt für die Leichtathletik werben, die als Kernsportart die Grundlage in der motorischen Entwicklung von Kindern legt. Darüber hinaus sollen aber allen Mitgliedern, von Jung bis Alt, gute Bedingungen geboten werden um mit Spaß, Ehrgeiz und Zusammenhalt tolle Leistungen zu erzielen. Martin Ueckmann hob hervor, dass es Ziel der Stiftung sei den Sportgedanken in der Gesellschaft zu fördern, wobei gerade der Vereinssport die sozialen Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen steigert.

03.09.2017 | Bad Liebenzell | DM Straße 10km

Erster "großer" Titel

svb in bad liebenzell Der wunderbare Abschluss einer überragende Saison: Amanal Petros gewann bei den DM 10km Straße in Bad Liebenzell zwei Meistertitel, sowohl den der Hauptklasse als auch den der U23. Im Endspurt revanchierte er sich bei Simon Boch (LG TELIS FINANZ Regensburg), der Amanal im Frühsommer über 10000m auf der Bahn kurz vor dem Ziel abgefangen hatte. Diesmal drehte Amanal den Spieß um, und gewann in der starken Zeit von 29:02 eine Sekunde vor Boch. Auch Nina Schüler präsentierte sich als zweite in der W35 und in 37:10 von ihrer besten Seite. Adam Janicki nutzte die guten Bedingungen, um seine PB auf 32:57 (93.) zu verbessern. Weitere SVB-Ergebnisse: 7. Claudia Reimering W50, 41:19; 12. Boris Pieper M45, 36:36, 14. Martin Zobel-Schmidt M55, 38:45.

> bericht auf leichtathletik.de
> video auf leichtathletik.de

29.08.2017 | Königsbrun | Deutsche Polizeimeisterschaften

Sahnehäubchen auf großartige Saison

aline in königsbrun Aline Florian ist eine großartige Saison gelaufen, in der sie als Höhepunkt mit neuer Bestzeite ins U23-DM-Finale über 1500m stürmte. Nachdem sie neulich bei den westfälischen Polizeimeisterschaften den Titel über 800m gewonnen hatte, rundete sie die Saison nun noch durch zwei Bronzemedaillen bei den deutschen Polizeimeisterschaften in Königsbrun ab: eine über 1500m und eine weitere im Staffelwettbewerb 3x800m. Das Einzelrennen war laut Trainer Thomas Heidbreder taktisch geprägt und wurde im Endspurt knapp entschieden. Der Trainer bewertete die Leistung als "sehr gelungener Saisonabschluss", die Athletin selber sprach von "tollen Wettkampftagen in Königsbrun".

14.07.2017 | Minden | Abendsportfest

Letzte Chance überzeugend genutzt

tjard in minden Tjard Gößling erwischte trotz regnerischer und kühler Witterungsbedingungen ein perfektes Rennen, in dem von Beginn an auf die Tube gedrückt wurde. Es war die letzte Chance auf die DM-Norm U20 über 800m und er nutzte sie überzeugend. Die erste Runde hielt er sich am Ende des Feldes auf und ging bei 400m mit ca. 57 Sekunden durch. Dann orientierte er sich offensiv nach vorne und finishte als Dritter. Die neue PB von 1:55.98 unterbietet sicher die Norm von 1:56.7. Tjards Freude war hernach riesig. Der Lohn der Mühe: Er nimmt nun an den DM U20 vom 04. bis 06.08. in Ulm teil.

13.-15.07.2017 | Bydgoszcz/Polen | EM U23

Traum von Medaille erfüllt

amanal in bydgoszcz Amanal Petros hat sich seinen Traum erfüllt und in einem überzeugenden Rennen die erste Medaille für das deutsche Team bei den EM U23 in Bydgoszcz erkämpft. Trainer Thomas Heidbreder, der mit Udo Brandt-Hüdepohl extra nach Polen gereist war, lobte, dass Amanal sich in einem von der Taktik bestimmtes Rennen sehr aufmerksam gezeigt habe. Ab ca. Kilometer sechs sorgte Amanal für die Pace, was Thomas als richtig und mutig kommentierte. Schnell setzten sich Amanal und der Top-Favorit Carlos Mayo aus Spanien ab. Im Spurt auf den letzten 200m musste sich Amanal geschlagen geben. Alles in allem ist es ein weiterer riesiger Erfolg für sowohl Amanal und das DLV-Team als auch für unseren Verein und die Bielefelder Leichtathletik.
Nachtrag: Zwei Tage später lieferte Amanal auch über 5000m einen heißen Fight. Keine Sekunde hinter dem Sieger, dem Italiener Yemaneberhan Crippa, kratze er als vierter nur 7 Hunderstel an einem Treppchenplatz vorbei. Wie schon im 10000m-Rennen zeigte Amanal wieder viel Initiative und Angriffslust.

> homepage amanal petros
> rennen auf youtube.com

07.07.2017 | Brackwede | Volksbank Schülercup

Feierliche Siegerehrung im Bezirksamt

siegerehrung volksbank schuelercup Am Freitagabend fand die Siegerehrung im Bezirksamt Brackwede statt, mit der der zwölfte Volksbank Schülercup abgschlossen wurde. Durch die Veranstaltung moderierte der SVB-Abteilungsleiter Manfred Siegmund. Er wurde bei den Ehrungen durch Herrn Bole, Zweigstellenleiter der Volksbank in Brackwede, unterstützt. Der große Sitzungsaal des Amtes war wieder bis auf den letzten Platz mit Schülerinnen, Eltern, Großeltern und LehrInnen gefüllt. Insgesamt nahmen 43 Bielefelder Schulen und 480 SchülerInnen am Cupreigen aus vier Laufevents teil. Die teilnehmerstärksten Schulen waren die Frölenbergschule und das Helmholtz-Gymnasium.

NEUES AUS DER ABTEILUNG

logo stadtwerke

Die SVB - Leichtathleten haben mit der Stadtwerke Gruppe einen neuen Trikotsponsor.
Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Vorschau

Westfälische Crossmeisterschaften

25.11.2017, Herten
zu den Ergebnissen geht es hier:
> https://www.flvwdialog.de/daten/2017/westf.wertung12870.pdf


EM Cross U23

10.12.2017, Sommerein/Slowakei
mit Amanal Petros

Presse

> 08.12. nw "Vorbericht Cross EM mit Amanal"
> 08.12. wb "Vorbericht Cross EM mit Amanal"
> 25.11. nw "Vorbericht Cross"
> 24.11. wb "Jahresabschluss SVB"
> 23.11. wb "Vorbericht Cross"
> 23.11. nw "Leichtathletik Forum"
> 22.11. nw "Jahresabschluss SVB"
> 27.10. wb "SVB Portrait Integration"
> 27.10. nw "Leichtathletik Forum"
> 26.10. wb "auf dem Weg nach Tokio"
> 25.10. nw "Finnbahnmeeting"
> 23.10. wb "Finnbahnmeeting"
> 19.10. nw "Wiedenbrück"
> 16.10. nwHF "Wälle-Lauf Herford"
> 16.10. wbHF "Wälle-Lauf Herford"
> 09.10. wb "Amanal DLV Nachwuchsläufercup"
> 09.10. nw "Amanal DLV Nachwuchsläufercup"
> 06.10. nw "Kreisvergleichskampf"
> 06.10. nw "Kreisvergleichskampf Ergebnisübersicht"
> 05.10. wb "SpeedCup & 800m KM"
> 05.10. nw "SpeedCup & 800m KM"
> 03.10. nw "Halbmarathon Köln und Kreis-Vergleichskampf"
> 02.10. wb "Böckstiegel"
> 02.10. nw "Böckstiegel"
> 20.9. wb "Pressetermin Stadtwerke Stiftung"
> 19.9. nw "Presstermin Stadtwerke Stiftung"
> 11.9. wb "am laufenden band"
> 8.9. leichtathletik.de "deutschen lauf-hoffnung"
> 17.7. nw "svb-trümpfe stechen"
> 17.7. wb "petros fehlen zentimeter"
> 17.7. wb "gößling nutzt letzte chance"
> 15.7. wb "tag für die geschichtsbücher"
> 14.7. nw "nrw-jugendmeisterschaften"
> 14.7. nw "medaillen-doppelschlag"
> 14.7. wb "petros läuft zu silber"
> 13.7. leichtathletik.de "silber über 10000m"
> 12.7. nw "über kurz oder lang"
> 11.7. wb "pokern mit den distanzen"
> 11.7. nw "gößling fehlen 2 schritte"

 

> ältere presse aus 2017

Links

> www.volksbank-schuelercup.de
> www.amanal-petros.de
> www.flvw-bielefeld.de/leichtathetik
> www.flvw.de/leichtathletik
> www.leichtathletik.de
> www.laufen.de
> www.leichtathletik-datenbank.de
> www.all-athletics.com
> www.trackteam.de

Gooding

gooding Gooding ist ein Internetportal, das gemeinnützige Organisationen finanziell unterstützt. Der SVB-Förderverein hat dort ein Projekt angemeldet. Ebay, Otto, Saturn, DB und andere Firmen sind vertreten. Mit jedem Einkauf fließt eine Prämie, bezahlt durch den jeweiligen Online-Shop, an den Förderverein und kommt unseren AthletInnen zugute.

> shoppen und unterstützen

nach oben

Blog Counter einbinden